Objekt des Monats

aus dem Museum der Sternwarte Kremsmünster

Februar 2012


Waage
Balkenwaage von E(c)kling in Wien
Messing, Stahl, Holz, Glas
Kastengröße: 75 x 23 x 63 cm
Inv. Nr.: 12012601
Foto: P. Amand Kraml


Balkenwaage von Eckling in Wien für hydrostatische Wägung eingerichtet

Waage, Detail
Waagensäule mit Gravur
von I. M. Ekling in Wien
Foto: P. Amand Kraml
P. Marian Koller kaufte 1833 bei Eckling in Wien diese Waage um 70 fl. Im Katalog, den P. Sigmund Fellöcker angelegt hat, ist die Waage als wissenschaftliche Wage; auch für hydrostatische Waegungen eingerichtet unter Nummer 5 der Abteilung Mechanik.

Fellöcker gibt in seiner Zusammenstellung physikalischer "Instrumente und Experimente" weitere interessante Angaben zu dieser Waage. Auf Seite 31 ist ein Brief von Simon Stampfer wiedergegeben, den Fellöcker bei der Waage vorfand:
Der Unterzeichnete hat auf Ersuchen des hiesigen Mechanikers J. M Ekling eine von demselben verfertigte, für das physikalische Cabinet in Kremsmünster bestimmte Feinwage geprüft, und dieselbe von vorzüglicher Vollkommenheit und Empfindlichkeit gefunden, so dass sie schwerlich von irgend einer Wage ähnlicher Art übertroffen werden dürfte, wie solche heut zu Tage von den geschicktesten Mechanikern verfertigt werden.
Bey einer vollen Belastung von 2 bis 4 Dtt lässt diese Wage noch den zwei- bis dreimillionten Theil der Belastung deutlich erkennen
Wien am 26. November 1833
S. Stampfer m/p Prof. der pract. Geometrie am k. k. polytechn. Institute.

Weiters führt Fellöcker Seite 32 aus:
Eckling selbst begleitete die Wage mit einer Instruction in Betreff des Auspackens und Aufstellens derselben; dazu mahnt er wiederholt, vorsichtig zu sein, "dass die Zunge nicht zu Leid geschehe, wovon die Genauigkeit der Wage so sehr abhänge", auch "den Kasten nach einer guten Libelle (die man oben auf die Wachsleinwand stellt) möglichst genau horizontal zu stellen".


Quellen und Literatur:

FELLÖCKER, P. Sigmund o. J.: Physikalisches Cabinet. Instrumente und Experimente, MS im Archiv der Sternwartedirektion

FELLÖCKER, P. Sigmund 1871: Physikalisches Cabinet. Catalog 1871, MS im Archiv der Sternwartedirektion


Zurück zur Homepage
Objekte früherer Monate

(c) P. Amand Kraml 2012-02-20
Letzte Änderung: 2014-04-19